Spektrum

Sanitätshaus

  • Medizinische Bandagen
  • Fußversorgung
  • Knieversorgung
  • Rückenversorgung
  • Osteoporoseversorgung
  • Kompressionstherapie

Bandagen

Im Beruf, im Alltag, bei Freizeit und Sport kann es zu Belastungen und Beanspruchungen kommen, die das zeitweilige oder ständige Tragen einer Bandage erforderlich machen. Bandagen werden angewandt um Muskeln- und Muskelgruppen, Gelenke und Gewebe zu entlasten, zu stützen, zu schützen und zu wärmen.

Handgelenk-, Ellbogen-, Schultergelenkbandagen, Fuß- und Kniegelenkbandagen, Beckenstützbandagen sowie Cervicalstützen – Sie finden bei uns Bandagen der führenden Hersteller.

Lassen Sie sich von uns beraten.

Rehabilitationstechnik

  • Rollatoren, Rollstühle, Pflegebetten, Badewannenlifter
  • Alltagshilfen, Mobilitätshilfen, Pflegehilfen, Bad- und Toilettenhilfen

Orthopädietechnik

Trotz körperlicher Behinderung mobil und aktiv durch moderne Orthopädietechnik

unsere Patienten und Kunden legen Wert auf:

  • Funktionalität
  • Tragekomfort
  • leichte Handhabung
  • einwandfreie Qualität
  • ansprechende Optik

Wichtig ist uns die eingehende persönliche Beratung unserer Patienten. Dabei stimmen wir uns mit Fachärzten und Therapeuten ab.

Sie haben Fragen, Sie möchten weitere Information oder ein Beratungsgespräch? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf

Orthesen

Orthesen für den Skelett-, Muskel- und Bewegungsapparat werden verordnet, um Funktion und Rumpf und Gliedmaßen zu unterstützen. Dazu übertragen Orthesen von außen mechanische Kräfte auf die entsprechenden Körperteile.

Einlagen

Individuelle Einlagen fertigen wir für Sie nach Maß, entsprechend einer gründlichen Diagnose und der Verordnung durch Ihren Arzt.

Auch Einlagen für Sportler (Sporteinlagen für Fußballer, Läufer, Tennisspieler, Golfer), für Diabetes- und Rheumapatienten.

Prothesen

Die Prothesenkonstruktion sollte die Lebensgewohnheiten, die Leistungsfähigkeit, sowie die persönlichen Anforderungen des Patienten berücksichtigen.

Nach Amputation von Gliedmaßen aufgrund von Verletzungen, arterielen Verschlußkrankheiten (AVK), Diabetes oder anderer Erkrankungen ist ein prothetischer Ersatz des verlorenen Körperteils eine wichtige Voraussetzung für die Wiedereingliederung und Rehabilitation dieser Patienten.